GMT

GMT

Museumsnacht Basel 2024

41 Museen und Kulturinstitutionen in Basel und in Weil am Rhein bieten am 19. Januar 2024 von 18 bis 2 Uhr ein exklusives Programm mit rund 200 Aktivitäten. Es ist für alle etwas dabei – von Wirbeltänzen im Historischen Museum Basel über sinnliche Date-Nights mit der Kunst von Pirosmani in der Fondation Beyeler bis hin zu Rätselspass auf dem Basler Jugendbücherschiff. In dieser besonderen Nacht können bis 2 Uhr morgens zahlreiche Museen und berühmte Kulturstätten in Basel erlebt oder spannende Gastinstitutionen neu entdeckt werden.

Zum ersten Mal dabei ist der Materialmarkt «Offcut» im Dreispitz. Dieser öffnet seine Wunderkammer und zeigt mit Musik, Performance und Rundgängen, dass Reststoffe wertvolle und nützliche Werkstoffe sind. Das Basler Jugendbücherschiff bietet ein breites Spektrum an schaurig-schönen Aktivitäten, darunter eine Mitternachtslesung. Dazu kommt die Universitätsbibliothek Basel: Mit Taschenlampenführungen gibt es in den Tiefen ihrer Magazine Unerwartetes zu entdecken und die aktuelle Ausstellung thematisiert das afrikanische Erbe Basels. Wo einst Bier gebraut wurde, präsentiert der Werkraum Warteck pp nun die verschiedenen Projekte der kulturellen Umnutzung. Und der Botanische Garten ist mit dem neu eröffneten Tropenhaus auch wieder dabei. Aus den zahlreichen Museen beispielsweise gibt das Historische Museum in der Barfüsserkirche Einblicke in das weite Feld von Rauscherlebnissen, während die Fondation Beyeler mit Lyrik, Musik und Blick in die Sterne variationsreich emotionale Höhenflüge durch die Ausstellung von Niko Pirosmani anbietet. Um Wirkung ohne Wirkstoff geht es im Pharmaziemuseum Basel – dort dreht sich alles um den Placebo-Effekt.

Programmheft und Programmangebot online
Das Programmheft ist in allen teilnehmenden Museen und Vorverkaufsstellen erhältlich. Es gibt einen guten Überblick über die verschiedenen Aktivitäten, das Ticketing und den ShuttleService. Sämtliche Programmpunkte sind ausserdem auch online einsehbar: https://museumsnacht.ch/programm/.

Vorverkauf
Tickets gibt es in allen beteiligten Museen mit Ticket-Icon sowie an ausgewählten Vorverkaufsstellen zu kaufen. Mehr Informationen dazu: https://museumsnacht.ch/tickets/

Freie Fahrt durch die Nacht
Mit einem Museumsnacht-Ticket ist die Anreise im ÖV (TNW, RVL und Distribus) ab 17 Uhr grenzüberschreitend gratis. Es lohnt sich also, den Vorverkauf zu nutzen. Weitere Informationen dazu: https://museumsnacht.ch/mobilitaet/

Ausstellungen

Dokumente

Enquiry